Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Rubrik: Hauptspeise

Kurzbeschreibung: Die Zitronenbraut - Essig

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Die Zitronenbraut - Essig

Zutaten

2 große Forellen
je 1 kleiner Bund Koriander, Petersilie, Thymian, Liebstöckel
2 Stck. Zitronengras
mittelgrobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
100 g Butter
2 EL "Die Zitronenbraut" - Essig


Zubereitung

Forellen ausnehmen und unter fließendem Wasser reinigen und mit einem Küchentuch trocknen tupfen.
Die Kräuter waschen, trocken schleudern und klein hacken, in eine Schüssel geben und salzen und pfeffern. Den Bauchraum der Fische mit einem Teil der Kräuter füllen.
Olivenöl in eine Pfanne geben und darin die Fische bei schwacher Hitze langsam anbräunen. Die restlichen Kräuter dazugeben. Mit dem "Die Zitronenbraut" - Essig ablöschen. Die Pfanne zudecken und die Fische für etwa 10 Minuten dünsten. Zwischendurch einmal vorsichtig wenden. Nochmals etwas salzen und pfeffern. Die Butter in kleinen Flocken auf die Fische geben und anrichten. Hierzu passen hervorragend in kleine Würfel und in Salzwasser gekochte Pfälzer Kartoffel.



Raiffeisenstr. 5
67482 Venningen

Tel: 06323 5505