Philosophie

Wir auf dem Doktorenhof

Philosophie

Unsere Ahnen waren allesamt Bauern: Getreide, Gemüse, Obst, Kartoffeln, Wein und Viehwirtschaft haben stets ihr Leben bestimmt. Viele Hände haben mit viel Mühe jedes Jahr gesät, auf den Äckern gearbeitet, geerntet – jahrein, jahraus. Dies wollen wir auf dem Doktorenhof auch weiterhin leisten.

Aus unserer Hände Arbeit, mit dem Wohlwollen der Natur und des Schöpfers, nach alten Vorgaben und Traditionen, die seit Generationen weitergegeben werden, wachsen und gedeihen unsere Trauben. Unser Doktorenhof ist eine kleine Manufaktur der „säuerlichen Elixiere“. Unsere Weinberge liegen in Dorfnähe und unsere Wiesen, Äcker sowie Weinberge bewirtschaften wir mit natürlichen Arbeitsmethoden.

*Mit einem Klick auf den Play Button werden Daten von YouTube geladen und übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

In der Langsamkeit des Tuns, mit viel Freude und Liebe, mit dem Hintergrundwissen vieler Generationen versuchen wir, besondere und einzigartige Essige entstehen zu lassen, die von Kraft, Fülle und Anmut geprägt sind. „Doktorenhof – Heimat des Essigs“ ist für uns als Familie und den uns lieben Helferinnen und Helfern ein Stück erfülltes Leben.

*Mit einem Klick auf den Play Button werden Daten von YouTube geladen und übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
*Mit einem Klick auf den Play Button werden Daten von YouTube geladen und übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
*Mit einem Klick auf den Play Button werden Daten von YouTube geladen und übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
*Mit einem Klick auf den Play Button werden Daten von YouTube geladen und übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

..sind seit Generationen hier im Dorf ansässig. Wie unsere Ahnen so wollen auch wir die Traditionen unserer Väter aufrecht erhalten. Seit ewigen Zeiten sind Pferde die unentbehrlichen Helfer der bäuerlichen Landwirtschaft. Dies möchten wir mit einem kleinen Beitrag weiter hegen und pflegen. Unsere Pferde helfen uns dabei.

Dies hat nicht nur was mit verlorener Romantik zu tun. Es ist ein sehr schonender Beitrag, unsere nach naturnahen Grundsätzen bewirtschafteten Weinberge zu pflegen. Eine für uns beruhigende Arbeitsweise, die Anmut und Freude für einen fast verlorenen Rhythmus schenkt.

Wir stellen unsere Grundweine und Edelweine des GlücksJägers aus den eigenen Weinbergen ausschließlich nach den Richtlinien des naturnahen Anbaus her – ohne chemische Spritzmittel oder Schädlingsbekämpfungsmittel. Wir schützen unsere Reben mit rein natürlichen Substanzen.

Unsere Kräuter, Blüten, Früchte und den Honig beziehen wir von uns ausgesuchten Betrieben. Es sind keine Aroma-, Konservierungsstoffe oder Geschmacks-verstärker in unseren Köstlichkeiten enthalten.

Jede Flasche und jedes Gläschen wird mit viel Liebe, Ruhe und Lust am Geschmack per Hand für Sie hergestellt, etikettiert, verkorkt, verschnürt und verpackt.

Menü
Newsletter Kontakt Facebook Instagram