Kalbsnierchen mit Der Vatermörder

Kalbsnierchen mit Der Vatermörder

Zutaten

  • 
600g Kalbsnierchen, frisch vom Fleischer
  • 
Steinsalz
  • 
Pfeffer, schwarz

  • 1 Prise Piment, gemahlen

  • 40g Butter

  • etwas Mehl
  • 
3-4 Schalotten
  • 
100g frische Trauben

  • 3EL 
 Der Vatermördere
  • 250ml Kalbsfond

  • 50ml süße Sahne

  • kl. Bund Thymian

Zubereitung

Die Nierchen unter fließendem Wasser reinigen, in Scheiben schneiden. Beidseitig pfeffern, salzen, mehlieren und mit gemahlenem Piment würzen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Nierchen anbraten, bis sie nicht mehr blutig sind. Die Nierchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
 Die Schalotten und die Trauben im Bratensaft schmoren, mit dem Der Vatermördere ablöschen.
 Den Kalbsfond hinzugeben, aufkochen und etwas reduzieren lassen. Zum Schluss die Sahne und Thymian zugeben. Die Sauce eventuell mit etwas in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke binden.
Zum Servieren die Soße auf die vorgewärmten Teller geben, die Nierchen draufsetzen und die Beilagen darum legen. Schön dazu wäre ein mit Kardamon aromatisierter Reis.
Ein duftiger Weißer Burgunder rundet die harmonische Speise vorzüglich ab.

Der Vatermörder

Details

Hauptspeise, Fleisch
Mittel

Mehr Rezepte

Crème Brûlée mit Engel küssen die Nacht - Essig

Crème Brûlée mit Engel küssen die Nacht - Essig

Rezept ansehen

Carpaccio vom Gamsrücken mit einem Wildkräutersalat und Weinessig mit Pflaumen

Carpaccio vom Gamsrücken mit einem Wildkräutersalat und Weinessig mit Pflaumen

Rezept ansehen

Gebratenes Gemsenfilet mit Rotwein Cuvée Essig

Gebratenes Gemsenfilet mit Rotwein Cuvée Essig

Rezept ansehen

Newsletter Kontakt Facebook Instagram Pinterest