Pfälzer Landschweinschinken mit Tau der Trauben

Pfälzer Landschweinschinken mit Tau der Trauben

Zutaten

  • 1 kleiner geräucherter Schinken vom Landschwein ca. 500g

  • 1 Zwiebel

  • Butter

  • Ca. 1L Wasser 

  • 3EL 
 Riesling Essig
  • 1 Lorbeerblatt

  • 5 Wacholderbeeren

  • 1 Nelke

  • 4EL Blütenhonig

  • 40 g Mehl

  • 3EL 
 Tau der Trauben
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel schälen in Scheiben schneiden und in Butter glasig anbraten. Wasser, Riesling Essig und Gewürze zugeben.
Den Schinken in den Sud setzen, zum Kochen bringen und zwei Stunden köcheln lassen. Den Schinkensud abseihen.

Blütenhonig in Butter anbräunen, bis er karamellisiert und dann mit etwas Schinkensud ablöschen.
 Aus Mehl und Butter eine dunkle Einbrenne bereiten und auch hier Sud dazu geben. Dann den Karamellhonig unterrühren, mit dem Tau der Trauben abschmecken. Pfeffern.
 Den Schinken aufschneiden und in der Soße anrichten.

Riesling Essig Tau der Trauben

Details

Hauptspeise, Fleisch
Mittel

Mehr Rezepte

Rostige Ritter mit Weinsoße und Essenzia der Liebe

Rostige Ritter mit Weinsoße und Essenzia der Liebe

Rezept ansehen

Amoratorium mit Hochzeitsbalsam - Cocktail

Amoratorium mit Hochzeitsbalsam - Cocktail

Rezept ansehen

Crème Brûlée mit Engel küssen die Nacht - Essig

Crème Brûlée mit Engel küssen die Nacht - Essig

Rezept ansehen

Newsletter Kontakt Facebook Instagram Pinterest