Säuerlich eingelegter Saibling mit Doktorenhof Vinaigrette - Kurpfälzer Salatsoße

Säuerlich eingelegter Saibling mit Doktorenhof Vinaigrette - Kurpfälzer Salatsoße

Zutaten

  • 4 frische Saiblinge ausgenommen
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 1 Bund frische Glattpetersilie
  • 1 Zwiebel klein geschnitten
  • 1 Tl Meersalz
  • 1 Tl Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • etwas Muskatnuss gemahlen
  • 2 El Olivenöl

Für die Marinade:

Zubereitung

Die Saiblinge unter fließend Wasser gründlich waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.
Die Petersilie waschen, klein schneiden und mit je ½ Tl Salz und Pfeffer vermengen. Diese dann in den Bauch der Saiblinge einstreuen. Die gemahlenen Mandeln mit dem restlichen Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermengen. Die Saiblinge darin wenden bis diese gut bedeckt sind.
Das Olivenöl heiß werden lassen und die Saiblinge bei mittlerer Hitze darin goldgelb anbraten. Bitte nur einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen und im 160 Grad warmen Backrohr gar werden lassen (ca 15 Minuten). Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.
Für die Marinade Doktorenhof Vinaigrette - Kurpfälzer Salatsoße und Olivenöl verrühren. Die Saiblinge im Ganzen oder filetiert auf eine Anrichtplatte legen und mit der Marinade beträufeln bis alle Teile gut mariniert sind. Das ganze zugedeckt kühl für 2 Stunden ziehen lassen und servieren. Sie dürfen die Saiblinge auch gerne über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Dazu reichen Sie kleine Pell- oder Bratkartoffeln.

Doktorenhof Vinaigrette - Kurpfälzer Salatsoße

Details

Hauptspeise, Fisch
Mittel

Mehr Rezepte

Holunderküchlein mit Sissi Holunderblüten-Essenzia

Holunderküchlein mit Sissi Holunderblüten-Essenzia

Rezept ansehen

Himbeertorte mit Frambuesa - die Himbeere

Himbeertorte mit Frambuesa - die Himbeere

Rezept ansehen

Gefüllte Perlhuhnbrust auf gebratenen Petersilienwurzeln mit Sophien - Balsam

Gefüllte Perlhuhnbrust auf gebratenen Petersilienwurzeln mit Sophien - Balsam

Rezept ansehen

Newsletter Kontakt Facebook Instagram Pinterest