Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Zutaten

Zubereitung

Forellen ausnehmen und unter fließendem Wasser reinigen und mit einem Küchentuch trocknen tupfen. Die Kräuter waschen, trocken schleudern und klein hacken, in eine Schüssel geben und salzen und pfeffern. Den Bauchraum der Fische mit einem Teil der Kräuter füllen.

Olivenöl in eine Pfanne geben und darin die Fische bei schwacher Hitze langsam anbräunen. Die restlichen Kräuter dazugeben. Mit dem "Die Zitronenbraut" - Essig ablöschen. Die Pfanne zudecken und die Fische für etwa 10 Minuten dünsten. Zwischendurch einmal vorsichtig wenden. Nochmals etwas salzen und pfeffern. Die Butter in kleinen Flocken auf die Fische geben und anrichten. Hierzu passen hervorragend in kleine Würfel und in Salzwasser gekochte Pfälzer Kartoffel.

Rezept Forelle gebraten mit

Olivenöl kaltgepresst Zitronenbraut

Details

ca. 40 Minuten
Hauptspeise, Fisch, Vegetarisch
Mittel

Mehr Rezepte

Feldsalat mit lauwarmer Vinaigrette aus Senf de Senf und Frambuesa – die Himbeere

Feldsalat mit lauwarmer Vinaigrette aus Senf de Senf und Frambuesa – die Himbeere

Rezept ansehen

Topfenmousse mit marinierten Erdbeeren und Balsam of Roses

Topfenmousse mit marinierten Erdbeeren und Balsam of Roses

Rezept ansehen

Weihnachtsgans mit Weißer Burgunder mit Orangenblütenhonig - Essig

Weihnachtsgans mit Weißer Burgunder mit Orangenblütenhonig - Essig

Rezept ansehen

Newsletter Kontakt Facebook Instagram Pinterest