Käsegebäck mit Weißburgunder Essig

Käsegebäck mit Weißburgunder Essig

Zutaten

  • 2 EL Weißburgunder Essig
  • 150g Butter
  • 180g geriebener Emmentaler
  • ½ Tasse Sahne
  • ½ TL Salz
  • 1TL edelsüßes Paprikapulver
  • ½ TL Backpulver
  • 250g Mehl
  • 1 Eigelb

zum Verzieren: Mohn, gehackte Pistazien, geschälte und halbierte Mandeln

Zubereitung

Die Butter mit dem Käse gut verrühren, die Sahne, das Salz, den Weißburgunder Essig und das Paprikapulver unterkneten. Das Backpulver mit dem Mehl sieben und ebenfalls unterkneten. Den Mürbeteig in zwei oder drei Teile schneiden und in Alufolie oder Pergamentpapier gewickelt zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200-210 Grad vorheizen. Die Teigportionen nacheinander aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Fläche etwa 6mm dick ausrollen.

Plätzchen von beliebigen Formen ausstechen und auf ein Backblech legen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und das noch feuchte Eigelb mit dem Mohn, Sesamsamen oder gehackte Pistazien bestreuen oder eine Mandelhälfte in die Mitte setzen. Die Plätzchen auf der mittleren Schiebeleiste 10-15 Minuten backen.

Das Käsegebäck noch warm vorsichtig mit breitem Messer vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Weißer Burgunder mit Orangenblütenhonig-Essig

Details

Vorspeise, Vegetarisch
Mittel

Mehr Rezepte

Gloria´s Perlen - Longdrink

Gloria´s Perlen - Longdrink

Rezept ansehen

Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Forelle gebraten mit "Die Zitronenbraut" - Essig

Rezept ansehen

Der Zimt - Cocktail

Der Zimt - Cocktail

Rezept ansehen

Newsletter Kontakt Facebook Instagram Pinterest